Preisausschreibungen

Die Preisausschreibungen sind nach dem letztmöglichen Einsendetermin geordnet.

31. August 2008

Der idw-Preis für Wissenschaftsjournalismus

Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten in den ersten drei Berufsjahren. Auch Volontärinnen und Volontäre, Studentinnen und Studenten von Journalistenschulen oder anderen journalistischen Aus- und Fortbildungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich bewerben.
Eingereicht werden können Beiträge, die zwischen dem 1.7.2007 und dem 15.8.2008 veröffentlicht wurden. Die Beiträge müssen mindestens 1:30 Minuten lang sein. Sie müssen in verständlicher Form Themen und Probleme aus der Mathematik einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Arbeiten, die fachübergreifende Aspekte hervorheben, werden bevorzugt.

Infos im Netz: idw-online.de/pages/de/idwaward

31. August 2008

NEON Recherche-Stipendium 2008

NEON lobt ab sofort einen Preis für junge Journalisten aus und fördert nun jährlich investigative Arbeit mit einem Recherche-Stipendium für junge Journalisten unter 40 Jahren. Anders als bei vielen bestehenden renommierten Journalistenpreisen werden nicht fertige Texte prämiert, sondern Exposés für Themenfelder oder konkrete Geschichten, die noch nicht recherchiert und geschrieben sind und die ohne finanzielle Unterstützung oftmals nicht realisiert werden können.
Der Förderbetrag für die fünf lohnenwertesten Geschichten beträgt jeweils 10.000 Euro.

Infos im Netz: www.neon.de/recherchestipendium

Dezember

Liberty Award 2008

Der Liberty Award zeichnet Auslandskorrespondenten und -reporter aus, die sich durch ihre Arbeit um die Freiheit der Presse, der Gesellschaft und damit um die Freiheit jedes einzelnen verdient gemacht haben. Das Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro wird von der Reemtsma GbmH gestiftet. Einsendeschluss für Berwerbungen und Vorschläge ist der 28. Dezember 2007.

http://www.liberty-award.de./

Europäischer Journalistenpreis für Medizinjournalismus

Der Verband deutscher Medizinjournalisten schreibt jährlich einen Preis für medizinjournalistische Arbeiten in den Bereichen Print, Hörfunk und Fernsehen/Film aus, der mit 7.500 Euro dotiert ist. Die Arbeiten sind bis zum 31. Dezember bei der Geschäftsstelle des Verbandes Deutscher Medizinjournalisten, Chemnitzer Straße 21, 70597 Stuttgart einzureichen.

Januar

Axel-Springer-Preis für junge Journalisten

Die vier Jurys für die Mediengattungen Print, TV, Hörfunk und Internet zeichnen zum 17. Mal die besten Nachwuchsjournalisten Deutschlands aus. Die eingereichten Beiträge müssen im Jahr 2007 erstmals erschienen und zum Zeitpunkt der Preisverleihung (Mai 2008) zugänglich sein, die Bewerber dürfen bei Erscheinen des Beitrags nicht älter als 33 Jahre alt gewesen sein. Einsendeschluss ist der 7. Januar 2008.

http://www.axel-springer-akademie.de/axel-springer-preis.html

Henri-Nannen-Preis

Prämiert werden Beiträge in fünf Kategorien: die beste Reportage (Egon-Erwin-Kisch-Preis), die beste investigative Leistung, eine besonders verständliche und anschauliche Berichterstattung über einen komplexen aktuellen oder geschichtlichen Sachverhalt, ein herausragendes Beispiel unterhaltender, humorvoller Berichterstattung sowie eine herausragende fotografische Autorenleistung. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2008.

http://www.henri-nannen-preis.de/

Kölner Medienpreis

Der Preis soll guten Journalismus fördern und professionell arbeitende Journalisten in ihrer verantwortungsvollen Arbeit bestärken. Eingereicht werden können Beiträge aus Printmedien, Hörfunk und Fernsehen, die einen eindeutigen Bezug zu Köln haben. Alle journalistischen Darstellungsformen sind zugelassen. Für Pressefotografie, Kameraführung und Recherche gibt es Sonderpreise. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2008.

http://www.koelner-medienpreis.de/

Ernst-Schneider-Preis

Zum 37. Mal können Journalisten und Redakteure ihre Wirtschaftsbeiträge für den Ernst-Schneider Preis einreichen. Der Preis zeichnet die Beiträge aus Fernsehen, Hörfunk und Presse aus, die am besten Hintergründe aus Wirtschaft und Technik vermitteln. Insgesamt werden 60.000 Euro Preisgeld verliehen. Einsendeschluss ist der 25. Januar 2008.

http://www.ernst-schneider-preis.de/frame/index.htm

Februar

Living Zürich Media Award

Die Stadt Zürich und Zürich Tourismus verleihen 2008 erstmals den Living Zürich Media Award. Ausgezeichnet werden journalistische Beiträge, die das Lebensprinzip Zürich im In- und Ausland aufspüren und zwischen dem 1. Januar 2007 und dem 29. Februar 2008 veröffentlicht wurden.

www.zuerich.com/award

März

European Young Journalist Award

Dieser Preis wird von der Generaldirektion Erweiterung der Europäischen Kommission und der European Youth Press Association ausgeschrieben und an junge Journalisten im Alter von 17 bis 27 Jahren in ganz Europa verliehen. Die Beiträge sollen sich um folgende Fragen drehen: Wie fühlt man sich als europäischer Bürger? Was bedeutet es, Mitglied der EU zu sein? Was sind die Herausforderungen und Chancen einer künftigen Erweiterung der EU? Sie sollen zwischen 1. Januar und 15. März 2008 in einer Sprache der EU oder der Bewerberländer print oder online veröffentlicht worden sein.

http://www.eujournalist-award.eu/your-competition/competition.html

Mai

CNN Journalistenpreis für Nachwuchsjournalisten

Der Journalistenpreis wird durch CNN International und die Medientage München gestiftet und richtet sich an Nachwuchsjournalisten bis 34 Jahre. Er soll die Auslandsberichterstattung im deutschsprachigen Raum fördern, Beiträge sollten deshalb einen internationalen Bezug haben. Eingereicht werden können Einzelbeiträge, die in Deutschland, Österreich oder der deutschsprachigen Schweiz zwischen dem 1. April 2007 und dem 31. März 2008 veröffentlicht wurden. Einsendeschluss ist der 25. Mai 2008.

http://www.cnnjournalistaward.com/ 

September

Internationaler Medienpreis Frankfurt

Der Preis zeichnet Beiträge aus den Bereichen Print, Hörfunk, TV und Online aus, die einen Bezug zu Frankfurt oder zur Rhein-Main-Region haben. Es gibt auch einen Preis für Pressefotografie sowie einen Nachwuchspreis (Höchstalter 28 Jahre). Der Beitrag kann aus einem nationalen oder internationalen Medium stammen, muss aber in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 9. September 2008.

http://www.internationaler-medienpreis-frankfurt.de/

 
 
journalismus-online.de 2007 All rights reserved | Impressum | Kontakt | Engineered by Cramer & Consorten GmbH